Logo Spital Zofingen
Notfall

Jobs / Bildung

Kontakt
spitalzofingen ag
Mühlthalstrasse 27
4800 Zofingen

Tel. +41 62 746 5151
Fax +41 62 746 5555

Als verantwortungsvolle Arbeitgeberin bietet die Spital Zofingen AG ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld sowie attraktive Anstellungsbedingungen.  

Die Spital Zofingen AG unterstützt ihre Mitarbeitenden in der persönlichen Weiterentwicklung finanziell und/oder mit Zeit. Die Höhe der Unterstützung hängt von der dienstlichen Notwendigkeit ab.

Benefits

  • sehr gute Sozialleistungen
  • öffentliches Restaurant (für Mitarbeitende vergünstige Konditionen)
  • eigenes Parkhaus
  • Firmenvelos
  • MTT Mitarbeiter Fitness
  • Coiffeur / Podologin
  • Kinderkrippe
  • kleineres Spital mit familiären Atmosphäre

Bildung

Mit über 700 Mitarbeitenden ist die Spital Zofingen AG einer der grössten Arbeitgeber der Region. Davon sind rund 80 Personen in einer Ausbildung. Das heisst ca. 12% der Belegschaft sind Lernende und Studierende. Wir bieten nebst Grundausbildungen (Lehre) auch Weiterbildungen, Nachholbildungen und Praktika an.

Pflege

Ist der Pflegeberuf Ihr Berufsziel? Möchten Sie uns als Ausbildungspartner wählen oder bei uns eine Fachvertiefung absolvieren?
Die Bildungsmanagerin Pflege, die Berufsbildnerinnen und die Bezugspersonen auf den Abteilungen sind für die Qualität in der Ausbildung verantwortlich.
Die Berufsbildnerinnen absolvieren dafür eine SVEB 1 Ausbildung und arbeiten in einem Teilpensum in der Bildung und direkt am Patientenbett in der Praxis mit.

Haben Sie Fragen zur Aus- und Weiterbildung?
Wir sind für Fragen bezüglich Ausbildungen von Montag bis Freitag zu Bürozeiten unter der Telefonnummer +4162 746 5564 oder per Mail erreichbar.

Schnupperprogramm
In den Schulferien der Aargauer Schulen bieten wir von Montag bis Freitag ein Schnupperprogramm an. In den Schnupperwochen haben Sie die Gelegenheit, einen Eindruck von folgenden Pflegeberufen zu erhalten:


Praktikumsplätze
Das Pflegepraktikum ermöglicht  Interessenten und Interessentinnen eine Eignungsabklärung für den späteren Beruf. Ein Praktikum eignet sich auch für unentschlossene Schulabgänger/innen.
Wir bieten im Akutspital und im Pflegezentrum Praktikumsplätze für Pflegeberufe an, diese dauern in der Regel 2–12 Monate.

Kontakt Akutspital
Susanne Gammeter, Bildungsmanagerin Pflege
Tel. +41 62 746 5564,

Kontakt Pflegezentrum
Katharina Baltisberger ,Stellvertretung Leitung PZ
Tel. +41 62 746 5312,

Ausbildung
Es ist uns wichtig, die Auszubildenden zu fördern, zu fordern und individuell zu unterstützen. Zur Vernetzung von schulischem, beruflichem und praktischem Lernen wirken die Verantwortlichen anleitend, unterstützend und beratend. Die Auszubildenden werden während ihren Praktika anhand von Ausbildungskonzepten strukturiert begleitet.

Wir bieten folgende Ausbildungen im Bereich Gesundheit- und Soziales an:


Wir sind für folgende Berufe Ausbildungspartner:


Weiterbildung
Wir bieten regelmässige interne Weiterbildungen an wie Kinästhetik-Kurse, Kurse für Hygiene, Bezugspersonenkurse, BLS-Kurse etc. Die Weiterbildungen werden den Jahreszielen der Geschäftsleitung angepasst.
Es ist uns wichtig, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell zu fördern.

Zitat aus dem Leitbild der Spital Zofingen AG
„Persönliche und fachliche Entwicklung sind Recht und Pflicht aller MitarbeiterInnen.
Lehren und Lernen sind Bestandteile des Berufsalltags.“

Falls Sie sich weiterentwickeln möchten, ist dies in folgenden Bereichen möglich:

  • Management
  • Qualität
  • Pflege
  • Bildung (SVEB1)
  • Wundmanagement
  • Stomaberatung
  • Kinaesthetics
  • Palliative Care
  • Geriatrischer/Gerontologischer Bereich
  • Hygiene

Therapien

Interessieren dich Themen wie Gesundheit, Bewegung und Prävention und arbeitest du gerne eng mit Menschen zusammen? Die verschiedenen Therapieangebote helfen durch eine kompetente und zielorientierte Behandlung, Beratung und Instruktion von kranken, verunfallten, behinderten aber auch gesunden Menschen aller Altersstufen zu einer besseren Lebensqualität.
 
Haben Sie Fragen zur Aus- und Weiterbildung?
Wir sind für Fragen bezüglich Ausbildungen von Montag bis Freitag zu Bürozeiten unter der Telefonnummer +41 62 746 6091 oder per Mail erreichbar.

Praktikumsplätze
Ein Praktikum ermöglicht Interessenten und Interessentinnen eine Eignungsabklärung für den späteren Beruf. Ein Praktikum eignet sich auch für unentschlossene Schulabgänger/innen.
Wir bieten am Spital Zofingen Praktika in der Physiotherapie an, diese dauern in der Regel 2–12 Monate.

Kontakt Physiotherapie
Annina Steffen, Leitung Physiotherapie
Tel. +41 62 746 6091 (Sekretariat),

Kauffrau/Kaufmann EFZ

Als Kauffrau/Kaufmann erledigen Sie selbstständig unterschiedlichste Aufgaben in der Administration und Verwaltung. Dazu gehören neben dem Verfassen von Briefen und Verträgen auch das Erteilen von Auskünften an Mitarbeitende und Patienten als erste Ansprechperson, das Erfassen von Kundendaten sowie das Organisieren von Anlässen. Des Weiteren sind Sie an der Abwicklung des Zahlenverkehrs beteiligt und holen Auskünfte bei Ämtern ein.

Sind Sie verantwortungsbewusst, zuverlässig? Organisieren Sie gerne, arbeiten gerne im Team und schätzen den Kontakt zu verschiedensten Ansprechpartnern? Dann ist die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kauffmann das Richtige für Sie.

Weitere Informationen zum Berufsbild finden Sie hier.

Ausbildung
Wir bieten pro Jahr einen Ausbildungsplatz für die dreijährige berufliche Grundbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau EFZ im E- und im M-Profil an. Start ist jeweils August. Die Ausbildung findet in sechs verschiedenen Abteilungen statt und bietet damit einen spannenden Einblick in ein Regionalspital. Begleitet wird die Ausbildung von Fachpersonen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit (Sekundar-/ Bezirksschule)
  • PC-Anwenderkenntnisse
  • 10-Finger-System (Tastaturschreiben)
  • Gute Umgangsformen, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Interesse an der Administration und Verwaltung
  • Interesse an der Gesundheitsbranche


Bewerbungen
Vollständiges Bewerbungsdossier (Onlinebewerbungen bevorzugt): Begleitschreiben und Motivationsschreiben (eines von beiden handschriftlich), Lebenslauf, mind. 1 Referenzperson, Schulzeugnisse der letzten drei Jahre, Schnupperbestätigungen und Schnupperberichte sowie Multicheck.

Hinweis: Nicht vollständige Bewerbungsdossiers werden ungeprüft retourniert!

Schnupperlehre
Schnupperlehre auf Anfrage.

Kontakt
Katharina Gati, Bildungsverantwortliche KV
Tel. 062 746 5596,

Hotellerie

Köche und Köchinnen arbeiten in der Küche von Gastronomiebetrieben oder Spitälern. Sie nehmen Lebensmittel entgegen, bereiten sie zu warmen und kalten Speisen zu und richten sie dekorativ an. Ausserdem sorgen sie für einen reibungslosen Arbeitsablauf zwischen dem Küchen- und Servicepersonal.

Ausbildung
In der Schweiz heisst die berufliche Grundbildung Koch EFZ. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Einen Tag pro Woche besuchen angehende Köche die Berufsfachschule bzw. zweimal fünf Wochen pro Jahr Blockunterricht. Die überbetrieblichen Kurse nehmen 20 Tage auf 5 Semester verteilt ein.

Zum Berufsfachschulunterricht gehört das fachspezifische Vertiefen einer Fremdsprache.

Auf dem Koch EFZ baut der verwandte berufliche Grundbildung zum Diätkoch auf.