Logo Spital Zofingen
Notfall
Freie Ausbildungs-plätze

Highlights 2019

Trotz eines turbulenten Starts ins Jahr 2020 haben wir uns die Zeit genommen, um auf das vergangene Jahr zurückblicken. 2019 war ein ereignisreiches Jahr für das Spital Zofingen. Wir konnten nachhaltig an der Zukunft des Spitals arbeiten und neue Synergien erschliessen.

Mit der Eröffnung des Partnerhauses konnte die vernetzte, integrierte Grundversorgung der Region weiter gestärkt werden. Aber auch die erfolgreiche IMC-Zertifizierung oder die Rezertifizierung der Palliativstation sind wichtige Meilensteine für unsere Zukunft.

Damit wir auch künftig auf einem starken Fundament bauen können, wurde die Zusammenarbeit mit unserem Mutterhaus, dem Kantonsspital Aarau, weiter vertieft. Der Zusammenschluss der Supportbereiche wird viele Betriebsabläufe und Prozesse vereinfachen und den Wir-Gedanken zwischen den beiden Häusern stärken. Im Zug dieses Zusammenschlusses hat Dr. Christian Reize, der bisherige CEO, das Spital Zofingen Ende Jahr verlassen. Er hat in seiner Zeit als CEO viel erreicht, alte Zöpfe abgeschnitten und das Spital sukzessive modernisiert, sodass wir heute gestärkt in die Zukunft blicken.

Auch der finanzielle Jahresabschluss 2019 zeigt sich erfreulich. Nach diversen Strukturanpassungen und Prozessoptimierungen konnten wir im Berichtsjahr einen – wenn auch kleinen – Gewinn schreiben. Die finanzielle Produktivität wurde somit klar verbessert (vgl. EBITA-Marge 2018: 5,1%, 2019: 6,6%). Die genauen Zahlen entnehmen Sie den letzten beiden Seiten des beiliegenden Dokuments. Der ausführliche Finanzbericht ist ab Ende April auf unserer Website verfügbar.

Download

Highlights 2019