Logo Spital Zofingen
Notfall
Coronatest

Coronatest Onlineanmeldung

Um die Wartezeiten für Sie zu reduzieren, können Sie sich via Onlineformular für einen COVID-19-Test im Spital Zofingen anmelden. Alternativ kann Sie der Hausarzt direkt online bei uns zur Testung anmelden. Abstriche werden von Montag bis Freitag durchgeführt. Es werden mit wenigen Ausnahmen nur Personen mit Symptomen getestet.

Wenn Sie so krank sind, dass Sie eine Arztkonsultation benötigen, melden Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder im dringenden Notfall auf der nächstgelegenen Notfallstation.

Online-Anmeldung

  1. Buchen Sie Ihren gewünschten Termin über unser Terminvergabe-System.
  2. Nachdem wir Ihre Anmeldung und den Wunschtermin erhalten haben, erhalten Sie eine automatische Terminbestätigung.
  3. Anmeldungen für den Folgetag werden bis 16 Uhr angenommen.
  4. Um die Wartezeit zu verkürzen, bitten wir Sie den Fragebogen ausgefüllt mitzubringen.
  5. Bitte Krankenkasseausweis mitbringen.
     

Testverfahren
Seit dem 20.11.2020 werden bei uns nebst dem bisherigen PCR-Testverfahren neu auch Antigen-Schnelltests durchgeführt. Die Auswahl des geeigneten Testverfahrens (Schnelltest vs. PCR-Test) erfolgt gemäss den vorgeschriebenen Kriterien vom Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Wartezeiten Testergebnis
Falls bei Ihnen eine Testung mittels Schnelltest in Frage kommt, erhalten Sie Ihr persönliches Testresultat unmittelbar vor Ort innerhalb von 20 Minuten.

Aufgrund der hohen Anzahl durchgeführter Tests pro Tag sind die Testlabors überlastet. Aus diesem Grund muss beim PCR-Testverfahren mit einer Wartezeit von rund 48 Stunden gerechnet werden bis das Testergebnis vorliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Altersspektrum

  • Kinder < 4 Jahre
    Sofern diese telefonisch durch Personen (z.B. Eltern, Hausarzt...) vorangekündigt werden, wird das entsprechende Kind an das Kinderspital Aarau weiterverwiesen.
  • Kinder 4-10 Jahre
    Nach obligater Vorankündigung durch den behandelnden Kinder- oder Hausarzt nach Erhebung der Vitalparameter bei denjenigen Kindern wird eine Abstrichdiagnostik mit obligat orientierender ärztlicher Beurteilung durchgeführt.
  • Kinder 10-16 Jahre
    Kinder und Jugendliche dieses Altersspektrums werden unabhängig von davor stattgehabten Kinder- oder Hausarztkonsultationen im Zusammenhang mit einer möglichen Coronainfektion ärztlich beurteilt.
  • Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahre
    Beurteilung ohne Einschränkung
     

Weitere Informationen rund um das Thema COVID-19 finden Sie hier.